Wie verdient man als Fotograf Geld? 20 Wege

Nimmst du deine Kamera normalerweise mit auf Reisen oder fotografierst du zum Beispiel gerne auf Film? Wenn Sie wieder eine Festplatte für neue Fotos kaufen und die fünfte Hochzeit Ihrer Freunde filmen, ist es an der Zeit, über die Monetarisierung Ihres Hobbys nachzudenken! Mit Fotos lässt sich Geld verdienenund unten zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten, dies zu tun!

Der Inhalt des Artikels

Vor- und Nachteile als Fotograf

Die Arbeit als Fotograf hat Vorteile: Du planst deinen eigenen Zeitplan, triffst verschiedene Leute, darunter auch berühmte Persönlichkeiten, du kannst dein Gehalt ständig erhöhen, du findest bessere Kunden.

Fotografie macht das Leben interessanter: Sie ermöglicht es Ihnen, zu reisen, an großen Veranstaltungen teilzunehmen und über Ihre Ideen zu sprechen. Es gibt auch Nachteile: hoher Wettbewerb, Instabilität, Multitasking.

Der Fotograf fotografiert nicht nur, er stilisiert das Foto auch, montiert Werbung und sucht Kunden. All diese Probleme stören in der Anfangsphase. Natürlich können nach Erhalt der ersten zehn Bestellungen einige Aufgaben delegiert werden – nur die, die Ihnen gefallen, bleiben übrig.

als Fotograf arbeiten

Möglichkeiten, mit Fotografie Geld zu verdienen

Fotobestände sind Banken mit Tausenden von Bildern, Illustrationen und Videos. Sie sind vor allem für Unternehmen ohne eigene Bilddatenbank relevant: Das können sowohl kleine Schönheitssalons als auch große IT-Konzerne sein.

Es gibt zwei Arten von Fotomaterial:

  1. Microstocks sind selbst für Anfänger leicht zugänglich, daher gibt es einen starken Wettbewerb und niedrige Preise.
  2. Bei Makroaktionen muss der Autor die Moderation durchlaufen, um zu arbeiten. Oft suchen dort auch große Unternehmen wie Gazprom nach Fotos, sodass mit dem Verkauf von Fotos ein hoher Gewinn erzielt wird.
  • Aufnahme Verzeichnisse

Designeranfänger oder Mode- und Schmuckhersteller – jeder muss seine Produkte präsentieren. Kataloge und Fotos darin sind also ein großartiges Werkzeug dafür. Diese Option ist nur für Profis geeignet: Sie müssen in der Lage sein, mit Licht zu arbeiten, dem Model beim Posen zu helfen und qualitativ hochwertige Fotos zu retuschieren.

  • Werbung filmen

Die Werbefotografie umfasst alle existierenden Genres. Es wird verwendet für Presseanzeigen, Plakate, Plakate, Flyer, Verpackungen usw.

Kasse:  So verdienen Sie Geld mit Kryptowährungen 2023 |→ 5 Tipps + bewährte Methoden

An solche Frames sollte man sich erinnern, sie wecken den Wunsch, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Erwähnenswert ist, dass Werbebilder den Nutzen des Produkts zeigen müssen. Erfolgreiche Fotografen geben den Menschen oft das Gefühl, dass sie das Produkt besitzen.

  • Hochzeitsbild

Eine der bewährten Methoden ist das Fotografieren von Hochzeiten. Dies ist eine beliebte Geschäftsoption im Sommer – Sie können 3-4 Bestellungen pro Woche ausführen. Denken Sie daran, dass der Job körperlich anstrengend ist: Typischerweise verbringt der Fotograf 10-12 Stunden auf den Beinen und dann ungefähr die gleiche Zeit für die Bildbearbeitung.

Hauptvorteile: hohe Nachfrage, Reisefähigkeit (einige Fotografen finden Aufträge im Ausland), Rentabilität. Zum Beispiel erhalten sie für eine Hochzeit in Russland im Durchschnitt 20-30.000. In Europa sind die Gehälter höher: im Durchschnitt ab 1000 Euro pro Tag.

  • Testen von Shooting Models und Schauspiel Portfolios

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, um ein festes Einkommen zu erzielen: Kunden kommen oft zurück und fragen nach mehr als einem Fotoshooting im Jahr, sondern 4 oder 5. Ein Experte, der in der Mode- oder Filmbranche arbeitet, sollte die Anforderungen von Agenturen und Regisseuren kennen. Veränderungen antizipieren.

Ein Fotostudio zu eröffnen ist einfach: Sie brauchen einen Raum, eine Kamera, einen Tisch, einen Stuhl und einen Drucker. All dies wird nicht mehr als 300.000 dauern. Gleichzeitig wird die Nachfrage nach Dienstleistungen bestehen bleiben: Menschen brauchen immer Fotos für Dokumente. In Zukunft können Sie Alben drucken oder Filme entwickeln.

  • Reportage gedreht

Der Fotograf kann für Zeitschriften oder Veranstalter berichten. Sie müssen in der Lage sein, schnell zu schießen, sich in einer sich ständig ändernden Situation zurechtzufinden und coole Winkel zu finden. Wenn Sie ein Zeitschriftenreporter sind, beträgt das Durchschnittsgehalt 40.000 Reais pro Monat. Es ist rentabler, mit Privatkunden zusammenzuarbeiten: Die Drehkosten liegen im Durchschnitt zwischen 2.000 und 7.000 Reais pro Stunde.

Wenn Sie Kunstfotograf sind, verkaufen Sie Ihre Bilder in Galerien wie Yellow Corner. Jedes Werk wird von der Galerie beworben und ist in limitierter Auflage, und Sie erzielen einen Gewinn – einen Prozentsatz des Umsatzes, sodass Sie zwischen R$ 5 und R$ 1.000 pro Monat verdienen können.

Kasse:  Entdecke die Berufe der Zukunft: 5 bewährte Tipps

Erstellen einer Fototour

Geschäftsidee für Landschaftsfotografen. Du erstellst eine schöne Route und stellst ein Team aus Gleichgesinnten zusammen. Nehmen Sie zum Beispiel das Foto der Nordlichter auf der Kola-Halbinsel – solche Abenteuer sprechen viele an.

Je interessanter die Reise, desto mehr können Sie damit verdienen. Wenn es Ihnen schwer fällt, sich für die Route zu entscheiden, fragen Sie Ihr Publikum danach. Die Leute teilen gerne ihre Meinung und in Zukunft werden sie vielleicht mit Ihnen gehen.

  • Trainingskurse

Wenn Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet geworden sind, teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen – erstellen Sie einen Online-Kurs oder zeichnen Sie ein Webinar auf. Sie erreichen vielleicht nicht eine Million Schüler, aber Sie können jedem Teilnehmer mehr Aufmerksamkeit schenken.

Organisiere mehrere Workshops und eröffne dann eine Fotoschule. Die Zahl der Menschen, die sich selbst als Fotograf erleben wollen, wächst, daher besteht ein Bedarf an Weiterbildungen.

  • Materialien auf der Website geschlossen

Sie können fertige Fotos kostenlos zeigen, und der Prozess der Erstellung erfolgt über ein Abonnement. Oder die Leute zahlen zum Beispiel, um zuerst exklusive Bilder zu sehen.

  • Ihr eigenes Fotostudio

Eine gute Wahl für Anfänger und Profis. Ein unerfahrener Fotograf wird schnell lernen, mit Licht zu arbeiten. Ein erfahrener Fotograf erhöht das Einkommen: Er erhält Geld sowohl für die Miete als auch für die Arbeit. Sie können mit 500.000 Reais beginnen.

Wichtig: Aufgaben delegieren. Im Laufe der Zeit müssen Sie einen Administrator und höchstwahrscheinlich einen Vermarkter einstellen.

  • Immobilien Fotos

Wie verkaufe ich schnell eine Wohnung? Präsentieren Sie es schön: Zeigen Sie Vorteile wie große Fläche und hohe Decken, schöne Oberflächen.

Wenn eine Person im Internet nach Immobilien sucht, eliminiert sie mehr als die Hälfte der Optionen aufgrund der geringen Bildqualität. Der Fotograf hilft, dies zu vermeiden. Der Preis für das Fotografieren eines Objekts liegt im Durchschnitt zwischen 1.000 und 5.000 Reais.

Wichtig: Denken Sie daran, dass Sie ein Weitwinkelobjektiv sowie mehrere Lichtquellen benötigen.

  • Ihren Blog führen

Verbessern Sie die Qualität der Inhalte und bauen Sie eine persönliche Marke auf. Du wirst nicht unbedingt ein Superstar: Du kannst mit einem Publikum von 1000 Leuten Geld verdienen. Ihr Blog kann zu einer Plattform werden, um neue Blogger und neue Geschäfte anzukündigen. Sei es ein soziales Netzwerk oder eine Website, auf der sich andere Menschen ausdrücken können.

  • Gewinnspiele

Bei den Fotowettbewerben „Das schönste Land“ und „Russlands wilde Natur“ können Sie beispielsweise bis zu 500.000 Reais gewinnen. Zu gewinnen gibt es teure Kameras, Führungen, Messewerbung etc., die Teilnahme ist fast immer kostenlos.

  • Verkauf von Fotobüchern

In den 2010er Jahren wurde es Mode, Fotos zu drucken und schön zu arrangieren – Fotografen begannen, Fotos auf gebrandeten USB-Sticks, in ungewöhnlichen Fotoalben und handgefertigten Alben zu verschenken.

Kasse:  Wie viel können Sie in einem Online-Shop für Anfänger verdienen?

Jetzt ist der Verkauf von Fotobüchern eine Möglichkeit, sich abzuheben und den durchschnittlichen Scheck um 10.000 bis 15.000 Reais zu erhöhen. Darüber hinaus benötigen Hotels und Reisebüros Alben mit schönen Fotos der Orte, an denen sie Tickets verkaufen.

Retuschieren ist das Bearbeiten von Fotos: Verbessern von Helligkeit, Schärfe, Kontrast, Korrigieren äußerer Fehler, Ändern des Hintergrunds und andere Verbesserungen.

Retuschedienste werden von Fotografen, Zeitschriften, Werbeagenturen und Einzelpersonen in Anspruch genommen. Die Kosten für die Retusche hängen von der Komplexität ab. – Sie können oft von 50 bis 1000 Reais pro Frame profitieren.

  • Verkauf von Fotoprodukten

Kannst du gut fotografieren? Arbeiten Sie gerne mit zusätzlichen Lichtquellen? Sie haben mehrere Objektive gewechselt und wissen, was Sie für welche Aufgaben benötigen? Nutzen Sie also Ihr Wissen: Eröffnen Sie einen Online-Shop für Fotoausrüstung oder mieten Sie sie zunächst.

  • Portfolioanalyse

Anfänger brauchen oft Ratschläge von erfolgreichen Meistern. Sie können Ihr Portfolio überprüfen und helfen, Fehler zu korrigieren. Je berühmter Sie sind, desto besser sind die Kosten für den Service. Für Fotografen mit einem Publikum von über 100.000 Personen beginnt dieser Service beispielsweise bei 20.000 R$.

Und das ist alles. Entwickeln Sie finanzielles Denken mit Ilya Sitnov. Abonnieren Sie unseren Newsletter hier und auf Yandex.Zen. Denn so verpassen Sie keine nützlichen Inhalte.

Wenn Sie einen Fehler finden, markieren Sie einen Textabschnitt und klicken Sie darauf Strg+Eingabe.

Lesen Sie auch:

(Funktion(d) {
var id = 'vk';
if (d.getElementById(id)) return;
var el = document.createElement('script');
el.type="text/javascript";
el.async = wahr;
el.id = id;
el.src="https://vk.com/js/api/openapi.js";
el.onload = function(){darx.fireEvent(d, 'vk')};
var ref = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
ref.parentNode.insertBefore(el,ref);
}(dokumentieren)); (Funktion(d) {
var id = 'fb';
if (d.getElementById(id)) return;
var el = document.createElement('script');
el.type="text/javascript";
el.async = wahr;
el.id = id;
el.src="https://connect.facebook.net/ru_RU/all.js#xfbml=1&status=1&cookie=1&version=v2.6&appId=307847689915568";
el.onload = function(){darx.fireEvent(d, 'fb')};
var ref = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
ref.parentNode.insertBefore(el,ref);
}(dokumentieren));