Como evitar compras por impulso em 2023 |→ 5 Dicas para controlar Gastos

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Impulskäufe vermeiden oder den Impuls kontrollieren können, Dinge ohne Planung zu kaufen. Sparen Sie Geld? Sicherlich nicht. Vielleicht haben Sie ein oder zwei Darlehen. Oder Sie schulden Freunden oder Verwandten etwas. Vielleicht rutscht Ihnen Ihr ganzes Geld durch die Finger. Und Sie schimpfen sich für Impulskäufe.

Es besteht keine Notwendigkeit. Es ist nicht deine Schuld. Es ist alles menschliche Psyche.

Warum geben wir viel aus und leihen uns oft. Und dann geben wir noch mehr für Impulskäufe aus

Alles ist einfach. Wir sind Hedonisten, die nicht an morgen denken. Wissenschaftlich wird dies als „hyperbolisches Diskontieren“ bezeichnet. Trotz des komplexen Namens ist die Bedeutung einfach.

Wir genießen lieber das Hier und Jetzt. Und wir verzichten auf noch mehr Genuss in der Zukunft. Alle unsere Entscheidungen basieren darauf.

Testen Sie sich selbst, indem Sie eine einfache Frage beantworten. Möchten Sie lieber jetzt 1.000 Reais oder in einem Monat 1.500 Reais erhalten?

Das dachten wir.

Es ist kein Zufall, dass bestimmte Ausdrücke in der Gesellschaft Fuß gefasst haben. Wir sagen „nach uns bis zur Flut“. Oder „denken Sie morgen darüber nach“. Mit einem Wort, wir neigen zu einfachen Wegen. Und die Komplexe bewusst ignorieren.

Lesen Sie auch: Die 5 besten Websites, um mit Klicks Geld zu verdienen 

Kasse:  Como ganhar dinheiro jogando no PC 2023

Von 1980 bis 2004 wurden Kreditkarten zu einem beliebten Phänomen. Gleichzeitig stieg die Zahl der Insolvenzen um das Fünffache. Sehen Sie das Muster? Erkennst du dich?

Warum wir nicht wissen, wie man Finanzen plant

Nach der Evolutionstheorie

Wissenschaftler haben immer noch nicht die richtige Antwort gefunden. Anhänger der Evolutionstheorie glauben, dass die Gene an allem schuld sind. Wir kaufen „hier und jetzt“, weil unsere Vorfahren so überlebt haben. Die langfristige Planung starb dann. Es ist schwer, an die Zukunft zu denken, wenn man einen ganzen Stamm ernähren muss.

Nach der Theorie der kognitiven Psychologie

Wir denken affektiv. Und wir treffen die richtigen Entscheidungen. Diejenigen, die dieser Theorie zustimmen, machen unsere Psyche für alles verantwortlich. Aber die Psyche ist ein Bestandteil einer Person. Sein wichtiger biologischer Teil. Warum ist es dann so unpraktisch geformt?

Evolutionisten und Kognitivisten scheinen in ihren Argumenten überzeugend zu sein. Aber warum entwickeln wir uns nicht noch weiter? Ohne den Aufwand und die Verschwendung des „Hier und Jetzt“.

Weil wir Massenmedien haben. Wenn Werbespots über das „Hier und Jetzt“ in der Werbung erscheinen, entsteht ein Effekt von Dringlichkeit und Knappheit. Wir sind uns sicher, dass das Leben im Hier und Jetzt der Schlüssel zum Glück ist. Aber ist?

Vielleicht ist „The time is now“ nur ein banaler Betrug um Geld?

2009 besaß jeder Amerikaner mindestens 4 Kreditkarten. Und die meisten hatten es nicht eilig, ihre Schulden zu begleichen, wenn sie dieses Geld ausgaben. Sie lebten unter dem Motto „hier und jetzt“ und waren nicht besonders glücklich.

So vermeiden Sie Impulskäufe

Laut Marketingtheorie

Aber sich der Genetik zu widersetzen ist aus einem anderen Grund schwierig. Vermarkter verwenden sehr gerne hyperbolische Rabatte. Er versucht, die Leute dazu zu bringen, mehr zu kaufen. Und öfter. Wieder und wieder. Dies wird in Universitäten und Werbekursen gelehrt. Und wir sind dabei.

Kasse:  5 Tipps zum Sparen

Verkäufer Tricks

1. Aufschub und Ratenzahlung. Der Kauf von Haushaltsgegenständen auf Kredit ist nicht das rentabelste Geschäft. Der zu zahlende Betrag wird immer höher sein als der Marktpreis.

Wie kann man nicht auf diesen Trick hereinfallen? Sparen Sie Geld und verschieben Sie den Kauf. In diesem Fall müssen Sie nicht extra bezahlen. Übrigens gibt es in der modernen Welt keinen Mangel. Beeilen Sie sich nicht, sich der Aktion anzuschließen. Finden Sie heraus, wie oft dieses Unternehmen diese Marketingaktivitäten durchführt. Und überprüfen Sie die Preise in ähnlichen Geschäften.

2. Einschreibung. Ist ein Jahresabo günstiger als mehrere Monate einzeln? So wird die Beziehung zum Kunden aufgebaut. Das ist bei dir. Und es ist egal, worum es geht.

Kasse: Die 2 besten Seiten, um mit Uploads und Downloads Geld zu verdienen 

Dies liegt an der kognitiven Faulheit des Menschen. Bei Entscheidungen verlassen wir uns auf irrationale Argumente. Mit anderen Worten, die Illusion. Aber auch das ist ein Kinderspiel. So sparen wir Energie für geistige Arbeit. Man kann lange über kognitive Verzerrungen sprechen. Daher beschreiben wir in diesem Artikel nur die gängigsten.

Kognitive Vorurteile, die Ihre Kaufentscheidungen beeinflussen

1. Waren anziehen.

Dies wird geschickt als asymmetrischer Dominanzeffekt bezeichnet.

Bei dem Köderprodukt handelt es sich oft um beschädigte Ware. Neben ihm das Normale aussetzen. Ein typischer Verbraucher vergleicht zwei Optionen. Und er denkt, dass es sehr vorteilhaft ist. Einige Verkäufer setzen sogar darauf, dass der Käufer die Preisschilder vorsichtig ändert. Und er kauft ein Produkt, das normal funktioniert, zum Preis eines beschädigten.

2. Begrenzte Rationalität.

Es gibt keine objektive Vergleichsmöglichkeit. Und Trader wissen das. Genauso wie die Tatsache, dass eine Person nicht gerne wählen möchte. Verhaltensökonomen und Neuroökonomen haben sogar noch einen anderen Begriff. „Der Schmerz der Entscheidungsfindung“. Erinnern Sie sich an die erste kognitive Verzerrung, das Köderprodukt. Vermarkter "binden" die Aufmerksamkeit einer Person speziell auf zwei Objekte. So sieht ein Kauf in jedem Fall besser aus als der andere.

Kasse:  O que é o infobusiness e como ganhar dinheiro com isso

3. Preisvergleich.

Teure Gerichte auf den Titelseiten der Speisekarten von Restaurants. Das liegt nicht daran, dass sie in erster Linie verkaufen wollen. Diese Technik wird verwendet, um den Rest billiger aussehen zu lassen. Der gleiche Trick wird in der Spieleentwicklung verwendet. Die Unternehmen veröffentlichen eine Collector's Edition des Spiels. Und die „Serienausstattung“ scheint bezahlbar.

4. Erhöhte Nachfrage nach teuren Waren

Es ist eine völlig idiotische Theorie, aber sie funktioniert. Eine Person findet ein teures Produkt cool. Und er will. In Robert Chaldins The Psychology of Influence wird dies „Social Proof“ genannt. Es basiert auf dem, was Menschen tun, wie die meisten Menschen es tun. Exorbitante Preise sehen wir als Indikator für hohe Qualität.

Je komplexer das Produkt, desto schwieriger ist es für den Käufer, es zu bewerten. Und es ist einfacher, diesen Käufer zu täuschen. Zum Beispiel sind Sie wahrscheinlich nicht an Plastiktellern für 1.000 Dollar interessiert. Wäre eine pharmazeutische Neuheit nicht wirksamer? Vor allem, wenn es dreimal so viel kostet wie dieses Medikament, das Sie schon lange einnehmen. Unsere Antwort ist die gleiche. Nur zahlt man im einen Fall mehr, im anderen nicht.